Tyrrell 002

1971 - 1972

 

002 war der zweite Rennwagen der "Serie 1" und auf die Körpergröße von Francois Cevert maßgeschneidert. Sein GP-Debüt gab der 002 beim Saisonstart 1971 in Kyalami. Fortan war der 002 der Einsatzwagen des Franzosen und er bestritt damit insgesamt 21 Grands Prix in Folge. Das letzte Mal sah man den 002 in Monza 1972 im Rennen. Neben vielen hervorragenden Resultaten steht auf der Erfolgsliste des 002 eine schnellste Rennrunde auf dem Nürburgring sowie der Sieg beim Großen Preis der USA in Watkins Glen 1971, Ceverts einzigem seiner Karriere.

Über den Verbleib des 002 ist mir nichts bekannt.

Tyrrell 002
Cevert im 002 beim Grand Prix von Frankreich 1972
England 1971 Monaco 1972
Belgien 1972 Frankreich 1972