Tyrrells Produktionschef als Gast bei mir zu Hause

Oktober 1995


Ich hab's erst geglaubt, als ich Richard Impett am Freitag, den 13. Oktober 1995 vom Flughafen Stuttgart abholte - er war tatsächlich meiner Einladung gefolgt und besuchte mich bei mir zu Hause!!!!

Für die folgenden 4 Tage hatten wir ein tolles Programm vorgesehen und fast jeder Tagesordnungspunkt hatte irgendwie mit Autos oder Rennsport zu tun. Doch zuerst galt es mal, unserem Gast zu Ehren für unsere Touren ein angemessene Automobile zu organisieren.  Wir dachten, ein S 500 und eine neue E-Klasse können nicht so ganz falsch sein, mein Bekannter organisierte als Mitarbeiter von Mercedes-Benz die Fahrzeuge und wir verbanden die Abholung der fahrbaren Untersätze gleich mit einem Besuch "beim Daimler" in Stuttgart-Untertürkheim.

Tyrrells Production Manager Richard Impett vor einem unserem "Dienstwagen" ...und hier noch ich (links) mit meinem Kumpel Frank

Im Anschluß an die Werks- und Museumsbesichtigung bei Mercedes ging's ins nahe Zuffenhausen zum Porsche-Museum - ein unbedingtes Muss unseren Porsche-Fan aus England.

Richard Impett vor dem Porsche-Museum

Für Samstag und Sonntag hatten wir VIP-Karten für das DTM-Finale in Hockenheim organisiert und als Gäste von AMG verbrachten wir herrliche Stunden auf Tribüne und im Fahrerlager. Auch unser Formel 1-Gast war fasziniert von dieser Rennserie.

...auf der Tribüne in Hockenheim

Das Highlight hatten wir uns jedoch für Montag nach dem DTM-Finale aufgehoben. Am Vormittag eine Werksbesichtigung bei AMG in Affalterbach und anschließend "Gästefahrten" auf dem Hockenheimring - die DTM-Piloten chauffierten Gäste auf dem Beifahrersitz über den Ring! Unser Gast war begeistert...

Bei AMG in Affalterbach: Fachleute unter sich... Die DTM-Rennwagen vom Hockenheimring schon zurück im Werk

 

Übergabe Overall, Schuhe und Helm Anprobe Letzte Handgriffe

 

Instruktionen Anschnallen Unterwegs mit Sandy Grau

 

Anschließend Rundfahrt mit Kurt Thiim Auf Achse Sichtlich mitgenommen... :-)

 

Testfahrten auf einem... ...Rallyerennwagen aus den 60ern

 

Co-Pilot.. ...in einem Silberpfeil Vollgas

 

Abschied Ein letzter Drink bei Mercedes ... und die Tyrrell-Jacke geb' ich nicht mehr her

 

Alles hat einmal ein Ende und am nächsten Tag ging es für Richard zurück nach England. Aber es war jetzt schon klar: Das war nicht der letzte Besuch gewesen...!

Letztes Frühstück vor dem Rückflug / Was ist das? Tochter Carina ist dieser komisch sprechende Mann nicht geheuer.. :-)